Bloglog Facebookacebook Twitterwitter
FADW 2007
Evi
Angela
Alheid
Alheid und Margret
Patagonia_Total_2013
Anni
Hubert
Steffi und Michael
Brigitte und Juergen
C
Peter
Christine
Gabi
Ulf
Gisela und Andreas
Gisela heinz und Sigrid
Harald und Tobia
Sigrid Gisela und Heinz
Gruppe PT2009
Uli
Uli aus Altdorf
Gruppe www_2011
Gertraud
Christian
WWW_2011
Petra Maria und Hans Herrmann
Hans-Herrmann
Jutta
Joerg und Jutta
MAgie_der_Anden_2011
Karl
Karl
Hermine und Karl-Heinz
Rudi und Angela
MAgie_der_Anden_2011
Bernhard
Brigitte und Juergen
Patagonia Total 2012
WWW_2011
Wolfgang
Sebastian
Rainer Thomas und Uli
Thomas
Tom
Ulrike
Günther
Sieglinde und Helmut
Uli
Uschi
Uschi

Gruppe

 

Kundenmeinungen

 

Alfred und Evi aus Nürnberg

"Für uns war diese Reise ein großartiges Erlebnis.Bisher hatten wir nur in den Alpen diese Kombination von Bike and Hike kennengelernt.In Chile kann so eine aufwendige Organisation nur gelingen, wenn diese so perfekt vorbereitet wird, wie von Petra u. Yuri."

 

Alheid und Herman aus Rösrath

Die Reise mit Euch ( Yuri hat ja immer mitgeplant ) hat uns sehr gut gefallen. Sie war das I-Tüpfelchen auf unsere ganze Chilereise. Die Menge der neuen Eindrücke müssen wir jetzt erst einmal sortieren und viele werden in unsere Erinnerung haften bleiben.
Vielen Dank für Euren Einsatz.

 

Andrea aus Eckental

Die Organisation der Reise war super, alles hat problemlos geklappt. Falls Fragen waren, wusste man auch immer, an wen man sich wenden konnte. Es hat gar nicht gestört, dass wir kein Spanisch sprachen und die meisten Einheimischen kein Englisch, man konnte sich doch immer irgendwie verständigen. Insgesamt hat Chile einen starken Eindruck hinterlassen, es war ja meine erste Reise nach Südamerika. Trotz Kongress hab ich mich gut erholt, auch wenn es noch etwas kälter war, als ich eigentlich erwartet hatte. Die Reiseetappen waren gut geplant, man kam nie in Zeitnot, auch wenn man Umwege fahren musste oder sich ausserplanmässig noch etwas angesehen hat. Die Unterkünfte waren durchweg empfehlenswert. Wir haben trotz der relativ kurzen Zeit viel gesehen und tolle Bilder mit nach Hause gebracht.

 

Angela aus Zell am See

Es war sicher eine der schönsten und interessantesten Reisen, die ich gemacht habe.

 

Anita und Andreas aus Erlangen

wir sind nun vor 2 Tagen – schweren Herzens – auch von Chile zurückgekommen und haben den zweiten Teil der Reise genauso genossen wie den ersten.

 

Annete und Karl-Heinz aus Gemünden

Chile ist auf jeden Fall mindestens eine Reise wert, auch wenn Inlandsflüge und Einwegmieten die Urlaubskasse etwas mehr belasten. Aber es gibt dort so viele unterschiedlichen Landschaften und Städte zu entdecken und für Fotografen traumhafte Lichtverhältnisse. Wo wir hinkamen, waren die Menschen sehr freundlich und hilfsbereit und wir fühlten uns, auch alleine unterwegs, überall sicher. Volcanes Reisen war für uns ein Glücksgriff. Bei allen uns mitgegebenen Ratschlägen und Vorschlägen zu Aktivitäten wurde klar, dass Petra und Yuri Buholzer wirklich viel Erfahrung haben und das Land wie ihre Westentasche kennen. Die Unterkünfte, die sie empfehlen, sind mit Liebe zum Detail ausgewählt und immer in sehr reizvoller Umgebung. Wenn wir irgendwann mal Chiles Norden erkunden, dann auf jeden Fall wieder mit Volcanes!

 

Anni und Hubert aus Heroldsbach

ein faszinierendes Land, dieses Chile. Unberührte Naturlandschaften, Gletscher und Seen Berge und Täler. Einfach hinfahren, nur so können die für uns unvergessenen Eindrücke selbst erlebt werden.
Die Reise ist sehr gut organisiert und bei Petra fühlt man sich geborgen. Sie tut alles für ihre Gäste. Die Tage sind einfach zu kurz, die Nationalparks in ihrer ganzen Schönheit kennen zu lernen. Den Straßenverhältnissen und den doch großen Entfernungen sollte durch frühre Abfahrtszeiten begegnet werden. So würde auch mehr Zeit für Wanderungen verbleiben. Die Zeit ist einfach zu schade, um sie zu verschlafen. Die ausgesuchten Hotels und Landhäuser sind wirklich sehr gut und über das Essen braucht man nicht reden, wirklich ausgezeichnet. Wir erlebten diese Reise im Februar 2009 und hatten auch mit dem Wetter viel Glück. Nur auf der Insel Chiloe spielte das Wetter nicht mit und so wurden die Unternehmungen in Absprache mit der Gruppe diesem Umstand angepasst. Aber die Entschädigung hatte unsere Gruppe dann im Torres del Paine Nationalpark.  Bei strahlendem Sonnenschein wird uns dieses Highlight der Reise in unvergesslicher Erinnerung bleiben. Der ausgefallene Besuch einer Punguinkolonie wurde nachgeholt.

 

Bernd und Margret aus Rösrath

Nachdem wir zu Viert 5 Wochen in Eigenregie im Norden von Chile unterwegs waren (Tolles Erlebnis - tolles Wetter ) war es schön, die Regie an Petra abgeben zu können, was sie hervorragend gemacht hat.
Selbst als durch unvorhergesehne Streiks die Reiseroute für mehrere Tage geändert werden musste, haben Petra und Yuri innerhalb von Stunden ein schönes Alternativprogramm auf die Beine gestellt.
Die 3 Wochen waren überwältigend mit den Höhepunkten:
3 Stundenwanderung in den Araukarienurwäldern, die Moor-
und Dschungellandschaft im NP. Chiloé, im Süden den NP. Torres del Paine, und dann !!!!  kalbende Gletscher am Lage Argentino und Perito Moreno.

 

Birgitta und Artur aus Grafing

Die Reise war ein voller Erfolg. Die Organisation war perfekt, es gab nicht ein einziges Problem. Die von Ihnen ausgesuchten Gästehäuser waren sehr individuell und haben
ausnahmslos unserem Geschmack entsprochen. Ein besonderes Erlebnis hatten wir auf Feuerland und auf der Hacienda los Andes, dort waren wir nämlich jeweils für 2 Tage die einzigen Gäste.
Die Hacienda hat uns übrigens ebenfalls sehr gut gefallen und könnte problemlos in Ihre vorgeschlagenen Ziele aufgenommen werden.

Insgesamt wird uns die Reise in sehr schöner Erinnerung bleiben und wir werden Sie jederzeit an Freunde weiterempfehlen.
Vielen Dank nochmal für die Reiseplanung .

 

Brigitte und Jürgen aus Hamburg

Die 3 Wochen Rundreise vermittelten mir einen Eindruck von den sehr schönen unterschiedlichen Landschaften des südlichen Chile, Du hast uns zu den wichtigsten Highlights geführt, sehr schöne Hotels, ganz überwiegend gute Verpflegung, wunderbare sehr persönliche Reiseleitung durch Dich - manchmal hätte ich mir allerdings noch mehr Informationen gewünscht, aber nachhaltig eindrucksvoll Deine Schilderung der Buholzer-Familiengeschichte -, einigermaßen unkomplizierte, angenehm kleine Reisegruppe, meine Erwartungen an eine organisierte Reise durch Patagonien sind voll erfüllt und übertroffen worden.

 

Brigitte und Rolf aus Eitellborn

Liebe Frau Buholzer, wir sind gestern wieder gut in Frankfurt gelandet.
Es war traumhaft, wenn auch in Buenos Aires ein "versuchter" Trickdiebstahl uns zum Schluss fast die Laune verdorben hätte. Aber es ist nichts passiert, aufmerksame Argentinier haben uns geholfen und somit blieb es nur bei einer grünen klebrigen Masse auf unseren Klamotten. Ja, wir waren durch Chile sehr nachlässig in unserer Aufmerksamkeit, dort hatten wir in 4 Wochen nicht einmal das Gefühl, dass uns jemand etwas Negatives wollte, die Menschen dort waren uns gegenüber immer sehr nett und freundlich. Aber auch in El Calafate war es noch nicht so krass, wie es sich in Buenos Aires dargestellt hat. Man merkt, dass die Wirtschaft in Argentinien nicht so floriert wie in Chile.
Gerne würde ich Ihnen die Eindrücke auch telefonisch schildern, vielleicht können wir ja mal am Wochenanfang telefonieren ich bin Montag und Dienstag noch zu Hause am Arbeiten.

 

Christel und Wilfred aus Forchheim

Die Planung und Durchführung der Reise verlief optimal. Aufgetretene Probleme (Generalstreik in Patagonien) wurden sehr kompetent gelöst. Die Reise war ein unvergessliches Erlebnis für uns. Wir haben die nächste Chiletour schon im Kopf und werden sicherlich wieder mit Volcanes planen.

 

Christine und Peter aus Eckental

Die Reise war super, klasse, toll. Sehr gut organisiert und durchgeführt. Petra war während der Reise immer Herr der Situation (Kompliment). Das Wetter war einfach traumhaft, nur Sonne während der 19 Tage. Genauso spitze war die Reisetruppe. Sie hat einfach wunderbar harmoniert und zusammen gepasst. Der Mix zwischen Atacamawüste, Santiago/Valparaiso, der Weintäler und dem Seengebiet im Süden war alles in allem sehr ausgewogen. Schade, dass die knapp drei Wochen so schnell vorüber gingen.

 

Christine aus Bamberg

"Es war richtig, richtig gut. Die Reise war supergut vorbereitet, wir hatten außergewöhnlich schönes Wetter und wir waren eine tolle Gruppe mit Pioneerstatus. Das soll jetzt nicht heißen, daß alles wie am Schnürchen lief und makellos perfekt war. Aber genau das war ja das Schöne, daß eben nicht alles so vorausplanbar ist. So kleine Herausforderungen müssen einfach sein. Yuri hat das vor Ort absolut souverän gemanagt. Für mich war es eine Reise der Superlative und ich wünsche Volcanes individuell Reisen (Petra und Yuri) zukünftig viele solche Erfolge."

 

Christine und Sandra aus Roßtal

Reise war sehr gut organisiert, insbesondere auch durch die Nachtflüge.
Die Erweiterung der Reise durch Feuerland und Argentinien (vor allem der Perito Moreno) ist auf alle Fälle eine Bereicherung der Reise gewesen.

 

Clemens, Marcus, Thilo und Joachim aus Frankfurt

wir sind wohlbehalten aus Chile zurückgekehrt. Vielen Dank für Ihre Planung, die Reise hat uns sehr gut gefallen - auch wenn das Wetter ein wenig wechselhaft war. Andererseits hat der mit dem vielen Regen verbundene Neuschnee für herrlich weiße Bergpanoramen und Vorweihnachtsfeeling gesorgt...
Anbei ein kleines Resümee (Auszüge)
+ Mietwagen wie gebucht, sauber und mit guter (schneegeeigneter) Bereifung.
Coyhaique: + Sehr nettes Hotel, Zimmer OK, gutes Essen. + Gute Einkaufsmöglichkeit im Supermarkt im Ort, auch wenn der etwas versteckt liegt.
Pto. Guadal: ++ Tolle Lage. ++ Abwechslungsreiches und leckeres Abendessen. ++ Eigene Fahrt nach Chile Chico und etwas weiter Richtung Nationalpark. Tolle Strasse am See entlang (mit gutem 4WD Auto). ++ Eigene Fahrt auf der Neubaustrasse Richtung Bahia Exploradores bis zum Gletscher-Aussichtspunkt. + Schönes Blockhaus mit gutem Ofen, Betten OK.
Pto. Aisén: + Gute Essensmöglichkeiten in der Stadt. + Schöne Unterkunft. + Fahrt durch Natur- und Wildtierreservat Río Simpson (Die Ganztagestour zur Laguna San Rafael haben wir wegen dem unbeständigen Wetter nicht gemacht)

...

 

Christa und Hans-Werner aus Zell am Main

Unsere Meinung über die Reise: Vorabinformationen über diese Reise: perfekt - Reiseunterlagen: perfekt - besuchte Attraktionen: gut bis sehrgut ausgesucht und auch so erlebt - Unterkünfte:  z.T. einfach, immer sauber, dortiges Personal immer freundlich und hilfsbereit - Halppension in den Unterkünften: sehr gut - Transportation: z.T. bescheiden - Betreuung während der Reise: perfekt Flexibilität bei Problemen: sehr hohe

 

Dieter und Louis aus Würzburg

Hallo Frau Buholzer.  Die Reise ist jeden Cent wert. War absolut top bis jetzt. Heute Nacht  Sterne gucken im Lodge Altitud. Schiff war Klasse. Hatten bis jetzt nur einen Regentag. Mehr nicht. Wahnsinn. War super geplant. Sind beide sehr zufrieden. Mehr wenn wir zurück sind.


Dorothea und Gunter aus Nürnberg

Vielen Dank noch mal für Ihre gute Planung, wir sind aufgrund Ihrer guten Beschreibungen und Vorbuchungen sehr gut zurechtgekommen und haben doch einen kleinen Eindruck des Landes erhalten. Chile ist noch viele Reisen wert und die 2 Wochen waren ganz schnell vorbei. Von der Sprache her war es etwas schwierig, wenn wir allein unterwegs waren, denn Englisch und auch Deutsch konnte eigentlich kein Mensch, nicht einmal die Frau am LAN Schalter in Santiago am Flughafen....Wir waren jedenfalls sehr zufrieden mit Ihnen und würden uns bei einer weiteren Reise jederzeit wieder an Sie wenden.

 

Ev und Uli aus Altdorf

Die Reise von der Atacama-Wüste durch Chile bis zum Nationalpark Torres del Paine war ein großartiges Erlebnis.
Perfekt organisiert und durchgeführt von Petra konnten wir gastfreundliche Menschen und eindrucksvolle Landschaften
kennen lernen. Chile wird dank Volcanes in unseren Reiseerinnerungen einen Spitzenplatz einnehmen.

 

Evelyne und Gerhard aus Aurachtal

Top-Reise - Wiederholung gerne!

 

Gabi und Ulf aus Sayda

Als erstes wollen wir uns noch einmal für die 3 erlebnisreichen Wochen bei euch bedanken.  Das war ein Urlaub, genau wie wir ihn uns vorgestellt haben.  Die Mischung aus Rad fahren, wandern und Erholung war optimal. Durch die gute Organisation der Reise haben wir viel von diesem schönen Land  gesehen.
Wir möchten uns auch bei unseren Mitstreitern bedanken. Wir waren doch wirklich eine gute Truppe.

 

Gertraud und Gerhard aus Erlangen

Die Art der Häuser und die Leute, die sie betreiben, gefallen uns sehr und wir fühlen uns nach einer Woche schon fast wie Zuhause. Alles klappt prima und wir freuen uns schon auf die nächsten Ziele. Nur Zeit muss man mitbringen, denn alles ist ein bisschen verlangsamt - aber die haben wir ja.
Herzliche Grüße aus dem sommerlichen (aber nicht strahlend-sonnigen) Valparaiso.

 

Gisela und Andreas aus Lauf

Patagonia Total 7.2. – 1.3. 2009 Wir möchten uns für diese bestens organisierten und erlebnisreichen 3 Wochen bei Euch ganz herzlich bedanken. Es war alles perfekt geplant und hat großen Spass gemacht.
Wir haben ein sehr interessantes Land kennengelernt, mit einer tollen Landschaft, fantastischer Natur, Urwald, Gletschern, Vulkane, Seen und freundlichen Menschen. Die ausgewählten Unterkünfte, vom einfachen Familienhotel bis zum Luxushotel oder der Estantia waren super! Vom Essen und Trinken Chilenischer Wein –Pisco – Lachs – Lamm ganz zu schweigen. Dieser Urlaub wird uns immer in Erinnerung bleiben und wir können Eure Tour nur weiterempfehlen.

 

Gisela aus Möhrendorf

"Abenteuerlich - eindrucksvoll - atemberaubend! Intensive Naturerlebnisse, teilweise hart erstrampelt auf einer Traumstrasse durch die wunderschöne Naturvielfalt, interessante Kontraste von extrem einfacher Lebensweise bis hin zum Luxushotel. Vulkanbesteigung Villarica ein weiteres Highlight, alle Anstrengung wird belohnt durch gigantische Ausblicke, dem Blick in den Krater-"Kochtopf" und dem anschließenden "Abrutsch".
Top-Organisation! Eine Bereicherung mit lang anhaltendem Erholungseffekt!"

 

Gisela aus Möhrendorf II

Auch dieses Mal war es wieder eine wunderschöne und abwechslungsreiche Tour, die unvergleichliche Eindrücke hinterlässt. Danke für die gute Organisation!! ... schade dass es vorbei ist ...

 

Grete und Jockel aus Bruchköbel

Du warst uns eine wunderbare Begleiterin, Führerein, Helferin und Dolmetscherin --- Vielen Dank für alles.

 

Harald und Tobia aus Essen

Die 3 wöchige Rundreise durch Patagonien war wunderschön. Die Unterkünfte und die Aktionen waren ausgezeichnet (leider hat auf der Chiloe - und nur da - das Wetter nicht mitgespielt) Petra als Guide war ausgezeichnet; sie hat immer alles möglich gemacht und sich auch darum gekümmert, daß jeder immer seinen Partner hatte. Zur Reise selbst ist natürlich zu sagen, daß drei Wochen eigentlich für die Reise nicht ausreichend sind. Gerne wären wir länger in Südpatagonien geblieben und hätten auch gerne noch etwas mehr gewandert. Sinnvoll wäre es vielleicht, die Gruppen vom Alter her etwas abzustimmen.
Wir fahren sicherlich nochmals zum Trekking oder Biken hin. Sehr gerne wieder mit VOLCANES

 

Heinz und Sigrid aus Möhrendorf

Liebe Petra, Lieber Yuri.
Wir möchten uns an dieser Stelle nochmals ganz herzlich für die gelungene Planung und Durchführung einer der genialsten Reisen, die wir je unternommen haben, bedanken. Wir erlebten drei wunderbare, abwechslungsreiche Wochen mit sehr netten Mitreisenden in einem der schönsten Länder dieser Erde. Besonders beeindruckt haben uns die vielfältigen Eindrücke während der Tour, die unglaubliche Landschaft, die Gletscher und Vulkane, die unberührte Natur. Wir werden sicher wieder mit Unterstützung von Volcanes nach Chile reisen.
Hasta la próxima vez en Chile!

 

Heinz und Sigrid aus Möhrendorf II

Superschöne, sehr abwechslungsreiche, manchmal etwas anstrengende Reise, die wir jederzeit nochmal machen würden. Wir waren jetzt das zweite Mal mit Volcanes unterwegs und waren auch diesmal wieder begeistert. Und wie Yuri das mit dem guten Wetter immer hinbekommt, wird wohl sein Geheimnis bleiben ...

 

Helmut und Marion aus München

Chile war wie immer eine Reise wert, landschaftlich eines der schönsten Länder in Südamerika, sehr abwechslungsreich und unkompliziert zu bereisen. Die von Volcanes vorgebuchten Unterkünfte waren alle sehr gut, klein, persönlich, landestypisch und wenn möglich auch abseits der gewohnten Routen. Valparaiso ist die schönste Stadt in Chile. Nat.-Park Conguillo ist ein "Muss" im Seengebiet.

 

Hermine und Karl-Heinz aus Ottensoos

Wir möchten uns für die sehr gut organisierte und abwechslungsreiche Reise recht herzlich bei Petra und Yuri bedanken. Petra war immer für alle Fragen und Wünsche ansprechbar, hat keinen Stress aufkommen lassen und wir fühlten uns bei beiden gut aufgehoben. Sie haben viel Erfahrung gezeigt und kennen das Land perfekt. Die Landschaftsunterschiede zwischen Atacama – Wüste, den Weintälern, dem National-park Villarica, dem Seengebiet im Süden und für uns als Höhepunkt der NP Torres del Paine im äußersten Süden können nicht größer sein und haben uns sehr fasziniert- man muss Chile einfach erlebt haben. Leider musste die Schifffahrt zum Grey – Gletscher wegen zu starkem Sturm ausfallen, wurden jedoch durch eine wunderschöne Wanderung zum Lago Grey und den vielen kleinen Eisbergen ausreichend dafür entschädigt. Bei durchwegs herrlichem Wetter und mit einer gut harmonierenden Gruppe, konnten wir den Urlaub so genießen, wie wir ihn uns vorgestellt hatten. Die teilweise familiengeführten
kleinen Hotels  inmitten der Natur haben uns sehr gut gefallen.
Besonderen Dank noch an Petra und Yuri für die souveräne Bewältigung der Probleme, die uns am Abflugtag entstanden sind, sie haben dabei viel Routine gezeigt. A d i o s  C h i l e

 

Hildegard und Dieter aus Fürth

Sehr gute Betreuung durch Petra , (auch die Fahrer waren sehr aufmerksam), sehr gute Hintergrundinformationen (Mapuche, Besiedelung duch Europäer, Vulkane, Gletscher, heutiges Chile), bis
auf einmal (Rio Gallegos) kleine und feine Unterkünfte, gutes Essen (das hängt auch vom eigenen Geschmack ab), für uns angenehme Wanderungen (nicht so furchtbar lang und anstrengend). Der letzte Teil der Reise (Feuerland - Perito Morento - Torres del Paines) verlangt sehr viel Sitzfleisch, da die Entfernungen einfach weit sind. Für mich (Hildegard) vielleicht ein Stündchen mehr zum Bummeln in den Städtchen. Aber: Man könnte Wiederholungstäter werden.

 

Inge und Wolfgang aus Erlangen

Trotz nicht ganz optimalen Wetter eine sehr intertessante Reise in der wir einen Überblick über den Süden Chiles mit seiner Naturschönheiten sowie auch den beeindruckenden Gletscher Perito Moreno erleben durften. Uns hat die Reise gut gefallen.

 

Ingrid und Günther aus Coburg

Liebe Petra, lieber Yuri, ich hoffe, Yuri ist auch wohlauf am 08.04. gelandet. Kaum ein oder zwei Tage Arbeit und man ist wieder voll drin,
dazu jede Menge anderer Termine, es war eine schöne Zeit mit euch, haben überall von Chile geschwärmt und wärmstens empfohlen. Die Bilder haben wir auf Computer gespielt, wird aber noch etwas dauern bis wir sie den <<Daheimgebliebenen<< zeigen können, sind schon alle gespannt. Wir wünschen euch alles Gute

 

Jeanette und Wolfgang aus Eckental

Wir hatten einen eindrucksvollen Urlaub mit Volcanes individuell Reisen in Chile, einem Land, das auch für Weitgereiste noch ein echter Geheimtipp ist. Unsere Tour haben wir selbstständig mit dem Auto bzw. dem Flugzeug unternommen. Die Unterkünfte haben wir über Volcanes gebucht und dabei sehr individuelle zauberhafte kleine Hotels fern ab vom Massentourismus vorgefunden, was uns den Kontakt mit der Bevölkerung sehr erleichtert hat und wodurch wir wiederum wertvolle Tipps erhielten. Da 16 Tage bei weitem zu kurz waren, um auch nur annähernd die schönsten Ziele Chiles zu bereisen, werden wir sicher zurückkehren und dabei wieder gerne auf die Erfahrung und Professionalität von Volcanes Reisen zurückgreifen

 

Jule und Bernhard aus Erlangen

Ja, es war eine ganz tolle Reise für uns - sowohl was Patagonien an und für sich betrifft als auch uns beide und die Zeit die wir für einander und miteinander hatten - und wir wollen uns ganz herzlich bei dir (und auch bei Juri im Hintergrund) bedanken, für deine Voraborganisation aber auch für dein Mit-Dabeisein!

 

Jutta und Jörg aus Eckental

nochmals vielen Dank für die perfekte Vorbereitung und famose Reisebegleitung durch Volcanes bei
„Fahrrad- und Trekking-Tour „Fast am Ende der Welt 2008“.
Wir konnten so bei immer hervorragender Stimmung und herrlichem Wetter einen unbeschwerten und erholsamen Urlaub mit vielen Höhepunkten erleben:
abenteuerliche: Fähre oder (Auto) Marathon, Reifenpanne, leere Autobatterie...
sportliche: super Radtour - keine Tortour, Pinchaso-König und Kettensprenger...
landschaftliche: Vulkane, Gletscher, Pampa, Torres del Paine…
kulinarische: Quincho, Steaks, chilenische Hausmannskost, Königskrabben, Pisco Sour, Kunstmann oder Austral...
menschliche: schließlich hat auch Moises Wein getrunken, tolle Kameradschaft, (Rubrik peinlich, der Witz über Österreicher)...
gastfreundliche: abwechselnd tolle Hotels, Cabañas oder Hospedaje mit viel Herzlichkeit...
Auch noch viele liebe Grüße an alle Teilnehmer, die Gruppe hat prima harmoniert (mit vielen Herberts), auch das ein wichtiger Aspekt für eine so gelungene Reise.

 

Karl aus Erlangen

Es ist sinnlos Chile/Patagonien zu beschreiben - man muss es einfache nur erleben. Überwältigende Naturerlebnisse, eine außergewöhnliche Fahrradtour eindrucksvoll von Volcanes (Petra u. Yuri) in Szene gesetzt. Hasta la próxima!

 

Karin und Walter aus Nürnberg

Liebe Frau Buholzer, seit 3 Tagen sind wir jetzt wohlbehalten und mit vielen neuen und tollen Eindrücken und mindestens ebenso vielen Bildern aus Südamerika zurück. Nicht zuletzt dank Ihrer hervorragenden Planung und Organisation unserer Reise hat alles wunderbar geklappt: Flüge, Mietwagen, Hotels. Sogar mit dem Wetter hatten wir unbeschreibliches Glück: an allen Hauptsehenswürdigkeiten hatten wir Sonne und blauen Himmel – insbesondere Osorno, Perito Moreno, Torres del Paine... Nur am Villarica hatten wir vor allem Nebel und Wolken, aber was macht das schon ...  Nochmals also vielen Dank und vielleicht/möglicherweise/unter Umständen/eventuell/wer weiß.
bis bald. 

 

Katharina aus Bubenreuth

Liebe Petra, Wir möchten nochmals ganz herzlich Danke sagen.
Die Reise mit dir war wunderschön und wird uns immer im Gedächtnis bleiben. Danke für dein Lachen, die super Betreuung, wunderschöne Quartiere, leckeres Essen und unvergessliche Eindrücke

 

Lena, Katja, Wolfgang, Elisabeth, Gudrun, Peter aus "Wüste Wein und Wälder"

Liebe Petra, Wüste, Wein und ein Wilder Wind in Patagonien konnten uns nichts anhaben. Dank Deiner liebevollen und perfekten Rundum-Betreuung haben wir eine wunderbare Reise durch das längste Land der Erde erlebt. Kaum eine Frage blieb unbeantwortet, die Auswahl der Hotels, Restaurants und Fahrer war exellent, die Anzahl der Foto-Stopps ebenfalls. Mit Dir und Volcanes kann man immer wieder reisen


Margot und Herrmann aus Eckental

Eine überaus lohnende Reise, teilweise auch abseits der üblichen Touristenwege verlaufend, die - trotz der kurzen Zeitspanne von 3 Wochen - wegen der exellenten organisatorischen Vorbereitung einen sehr guten Einblick in dieses schöne und interessante Land erlaubt.

 

Martina und Michael aus Lauf

Nun sind wir schon wieder 2 Wochen zurueck.
Alles hat super geklappt. Eine unvergessliche, traumhafte 6-Wochen-Reise. Sie sind ja ein paar Tage spaeter in Chile angekommen als wir.
Sicherlich haben sie von einigen Hotelbesitzern gehoert dass wir dort gut eingetroffen sind. Nochmal Danke fuer’s zusammenstellen der Reise.

 

Rudi aus Eckental

"Hallo Petra und Yuri,
Ich kann nicht viel dazu schreiben.
Nur das mir alles sehr gut gefallen hat.
Die Radtour auf der Carretera Austral war wunderbar.
Die Unterkünfte waren in Ordnung.
Ein großen Lob für die Organisation.
Kurz gesagt es war eine Super Reise."

 

Rudi aus Zell am See

Eine unvergessliche Reise! Gut, dass ich sie gemacht habe. War super organisiert.

 

Sebastian aus Duisburg

Aus meiner Sicht war das ein absolut genialer Urlaub! Im Programm befand sich eine gesunde Mischung aus Mountainbikefahren, Wandern und auch Zeit für andere Dinge. In den 3 Wochen hatte sich die Reisegruppe sehr gut aufeinander eingespielt und sich als sozial und teamfähig erwiesen. Unsere Unterkünfte waren vom kleinen familiären Hostal-Betrieb, Bungalows, bishin zum luxuriösen Hotel stets zu unserer Zufriedenheit. Das riesen Glück mit dem Wetter hatte alles beinahe perfekt und wie für uns gemacht erscheinen lassen.
Leider harmonierten sämtliche organisierten Verkehrsanbindungen nicht so gut, wie von Petra & Yuri geplant waren, aber durch ihren vollen Einsatz konnte jedesmal eine Abhilfe geschaffen und das maximale für unsere Gruppe herausgeholt werden!
Gerne wäre ich noch eine weitere Woche geblieben um mehr von den zahlreichen Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Doch ich denke, daß das Eindrucksvollste in unserem Programm "Fast am Ende der Welt" enthalten war. Ich würde mich sehr gerne und jeder Zeit wieder einer Reisegruppe unter der Führung von Yuri und Petra anschließen und kann diese einfach nur weiterempfehlen!

 

Sieglinde  und  Helmut aus Nürnberg

Es war unsere zweite Südamerika - Reise und unsere Erwartungen wurden voll erfüllt. Alles war bestens organisiert und Petra hatte immer alles voll im Griff. Chile ist ein herrliches Land, einmalige Landschaften und immer freundliche Leute. Wir hatten traumhaftes Wetter, die ausgesuchten Hotels bis auf eine Ausnahme einfach
schön, ebenso die von Ihr vorgeschlagenen Restaurants.Man könnte das zu gerne sofort wiederholen. Danke an das gesamte Team vom Reisebüro VOLCANES für die hervorragende Ausarbeitung
und Betreung während der gesamten Reise. Sollte Südamerika nochmals bei uns im Programm stehen werden wir sicher bei Volcanes anfragen.

 

Steffi und Michael aus Berlin

Hallo Petra, wir sind wieder in Berlin. Rio war super. Bei der Ankunft und bei der Abfahrt Regen, ansonsten gute Bedingungen. Ein Tag vorher noch in den Wellen des Atlantiks dann aber 15cm Schnee schippen.
Danke noch einmal für Deine tolle Betreuung! Wir wünschen Dir wieder eine so gute Reisemannschaft und Spass bei der nächsten Tour. Bis bald liebe Grüße

 

Suzana und Sven aus Erlangen

Liebe Petra,  Liebe Frau Hofmann, nach zehn Tagen mit wunderbarem Wetter regnet es nun "endlich" für ein paar Stunden,so dass wir etwas Ruhe für ein paar Grüsse in die Heimat finden. Bisher waren wir non-stop unterwegs und haben die herrlichen Tage voll ausgekostet.
Hier vor Ort läuft alles bestens. Überall werden wir bereits erwartet - der Name "Volcanes" scheint in Chile Tür und Tor zu öffnen. Der Aufenthalt bei Christel und Eckhardt in Pucón war wurderbar, und auch die Cabanas in Ensenada waren erste Klasse. Jetzt tost uns hier in Natales der Sturm um die Ohren und wir freuen uns auf die Exkursion mit 21 de Mayo am Sonntag. An diesem Tag wird ja auch die Präsidentin gewählt, wir sind gespannt auf das Ergebnis.
Viele Grüße vom Ende der Welt!

.

Thomas aus Greiz

Das war auf jedem Fall einer der schönsten Urlaube
die ich je gemacht habe.
Ich kann gar nicht sagen was mir an besten gefallen hat, es war alles prima, egal ob Radtour, Torres del Paine oder Santiago. Besonders hervorheben kann ich aber die Reiseleitung und die Vorbereitung der Reise. Es war einfach alles perfekt organisiert und umgesetzt.
Dafür möchte ich mich bei euch, Petra und Yuri, noch einmal recht herzlich bedanken.

 

Tom aus Berlin

- sehr gut organisiert:
a)  Radeln, Wandern mit Vulkan
b) gute Wahl bei den Unterkünften  (Hotel und Dorf)
c) immer mit Überraschungen
- sollte bei zukünftigen Reisen auch so sein
- sonst weiss man alles vorher

 

Ulrike aus Sulzbach

Ich hatte mir vor der Buchung viele Reisebeschreibungen angeschaut und bin sehr froh, dass ich mich für Eure Reise entschieden habe. Die 3 Wochen in Chile waren noch schöner als ich sie mir vorgestellt hatte. Die Reise war perfekt geplant, so dass wir unglaublich viel gesehen haben von diesem wunderschönen Land. Das schöne Wetter begleitete uns auf unserem Weg nach Süden und ließ uns nur an zwei Tagen im Stich. Die Hotels waren alle gut ausgesucht, das Essen lecker, die Portionen reichlich (Chile ist allerdings kein gutes Reiseland für Vegetarier). Macht Lust auf mehr ...

 

Uli aus Schwabach

Vermutlich die beste Art das wunderbare Land Chile kennenzulernen. Gleiche Urlaubserlebnisse und traumhafte Biketouren formen in kürzester Zeit aus einer Reisegruppe ein Team. Optimale Reiseleitung, traumhaftes Wetter, perfekter Fahrradservice gekoppelt mit guter Laune lassen Chile zum unvergesslichen Urlaubserlebnis werden. Danke!!

 

Ursula und Wolfgang aus Nürnberg

Hola Familie Buholzer, seit 1 Monat sind wir wieder zuhause aber eigentlich immer noch in Chile - in unseren Erinnerungen und Gedanken. Wir haben die Reise wie vorgesehen geschafft und sehr genossen. Die HOTELS waren o.k., das Baumhaus super, die Organisation hat gut geklappt, so dass wir die Route wie geplant eingehalten haben. Die Scorpios-Fahrt war der absolute Höhepunkt, sieht man einmal von den Aufenthalten bei Sohn und Familie ab.
Wir hatten das Gefühl, dass wir in den Unterkünften gut aufgehoben und immer bevorzugt bedient wurden. Wir bedanken uns nochmals für die perfekte Organisation und Betreuung.

 

Uschi aus Erlangen I

Allmählich hat mich der Alltag wieder, und ich möchte diesen Moment der Ruhe dazu nutzen, Dir ganz herzlich für die schöne Reise zu danken. Ich bin begeistert von der perfekten Organisation und vom Ablauf und wie souverän Du mit den unvorhersehbaren Schwierigkeiten umgegangen bist.

 

Uschi aus Erlangen II

Liebe Petra, die erste Nacht daheim im eigenen Bett war nach 3 Wochen auch wieder schön, vor allem, wenn beim Aufwachen die Sonne lacht.
Danke für den schönen Urlaub mit Dir! Er war perfekt organisiert und die Betreuung durch Dich war super. Ich wünsche Dir noch eine gute Zeit in Chile (und genauso nette Leute, wie wir waren). Komm gut wieder heim!
Es freut sich auf ein Wiedersehen

 

Wolfgang aus Bubenreuth

Liebe Petra, sicherlich weißt du schon, dass wir alle wieder wohlbehalten im kalten Deutschland angekommen sind. Gestern, Samstag, haben wir Bekannte getroffen, die nach unserer Erzählung sich vorgenommen haben, im nächsten Jahr diese Reise mit dir zu machen.
Nochmals vielen Dank für die tolle Reisebegleitung, eigentlich war es ja mehr als eine Reisebegleitung. Dir und deinem Mann, weiter eine gute Zeit in Chile. Nochmals herzlichen Dank für ALLES!