Lago del Toro
Reiseverlauf
Ovejas
Pampa
Wanderschuhe
Perito Moreno Gletscher
 

Torres del Paine

 

Abenteuer Patagonien

Quer durch das chilenische und argentinische Patagonien,
ab/bis Santiago de Chile

 

Santiago – Puerto Varas - Lago Llanquihue – Rio Petrohue - Vulkan Calbuco -  Pumalin-Nationalpark – Chaiten - Puyuhuapi – Nationalpark Queulat  - Coihaique - Lago General Carrera - Gletscher Exploradores - Perito Moreno - Ruta 40 – El Chaltén - Fitz Roy Massiv - Perito Moreno Gletscher – El Calafate - Torres del Paine - Punta Arenas - Magellanstraße.

 

Ein spektakuläres Naturerlebnis erwartet uns auf dieser deutschsprachig geführten, 17-tägigen Rundreise quer durch das chilenische und argentinische Patagonien. Neben der Nähe zu den landschaftlichen Höhepunkten finden wir unterwegs unzählige Gelegenheiten zur Begegnung mit den Einheimischen: seien es Farmer, Landwirte, Gauchos, oder Betreiber kleiner familiärer Hotelbetriebe. Wir erleben die wunderbaren Weiten Patagoniens mit einem komfortablen Fahrzeug, und finden in gemütlichen und familiären Unterkünften der einfacheren Kategorie den idealen Platz zum Entspannen.

10.11.2018
26.11.2018
07.12.2018
04.01.2019

25.01.2019
18.02.2019

 

Preis: 4125,- €

Diese Reise kann auch als Exklusivreise zu Ihrem Wunschtermin durchgeführt werden. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot!

Preise pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmer gegen Aufpreis möglich, ab und bis Santiago de Chile, inkl. aller Transportleistungen außer Flügen in Chile und Argentinien, Fahrten im Jeep oder Minibus, 16 Übernachtungen mit Frühstück, Lunchpaket Tag 5,6,11,14, alle Eintrittsgelder, Privattransfer Flughafen Santiago-Hotel Santiago Tag 16 und 17

 

Deutschsprachige Reiseleitung,
lokaler deutschsprachiger Guide in Santiago de Chile,
ab Tag 2 Flughafen Puerto Montt bis Tag 16 Flughafen Punta Arenas durchgehende deutschsprachige Reiseleitung

Teilnehmerzahl: min: 2 Personen; max:10 Personen

 

Detailbeschreibung